14.  Runde LIGA  gegen POYSBRUNN   am 09.11.2018 

POYSBRUNN - WETZELSDORF 1:0

 

Im Auswärtsspiel gegen POYSBRUNN verloren wir unglücklich mit 1:0. Trotz rollender Angriffe unsererseits will der Ball an diesem Spieltag nicht ins Tor. Die Hausherren kommen nach einem Abwehrfehler zu einem schmeichelhaften Führungstreffer, den sie bis zum Schluss verteidigen.

Minimal 5 Hochkaräter werden von unseren Mannen links, rechts oder über den Kasten der Heimischen gesetzt, das Netz "wackelt" an diesem Spieltag nicht für unsere U/23.

 

So verliert man die letzte Partie der Herbstsaison und wir müssen auf die Ergebnisse des restlichen Spieltages warten, ob der 2. Tabellenrang bleibt.

 

Trotzdem sehr gute Herbstsaison Jungs! - Weiter so!!!

 

 

 

 

13.  Runde LIGA  gegen KLEINHADERSDORF   am 03.11.2018 

KLEINHADERSDORF - WETZELSDORF 1:2

 

Morgen ab 10.00 Uhr (Sonntag, 4.11.2018), jedoch in abgeschwächter Form, USC -  Schreiberling war Arbeitsmäßig im Einsatz......

 

 

 

 

12.  Runde LIGA  gegen WILDENDÜRNBACH   am 27.10.2018 

WETZELSDORF - WILDENDÜRNBACH 2:3

 

Im Spiel Erster gegen Zweiten sahen die trotz widrigem Wetters gekommenen Zuschauer ein sehr gutes, schnelles Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe.

 

Christoph RAHMING bringt die Gäste nach einem Eckball in der 15. Minute per Kopf in Führung, wir halten aber weiter drauf und kommen zu zwei guten Möglichkeiten. Dennoch sind es wiederum die Gäste, die in der 29. Minute über das 2:0 durch KÖLBL jubeln dürfen. WIRRER Flo erzielt nur 2 Minuten danach den Anschlusstreffer, gleichzeitig der Pausenstand.

 

Hälfte zwei: Wir kommen etwas besser aus der Pause, der Ausgleichstreffer gelingt jedoch noch nicht. Bis zur 63. Minute in dem SCHWUNGFELD Pascal selbigen erzielt. Die Freude währt jedoch nur kurz, Routinier RAHMING stellt in der 67. Minute die Führung wieder her.

Bemühungen um den erneuten Ausgleichstreffer scheitern, WILDENDÜRNBACH steht clever und bringt den Sieg über die Distanz.

 

FAZIT: Sehr gutes Fußballspiel BEIDER Mannschaften, wobei am Ende das um eine Spur bessere Team gewinnt.

 

 

11.  Runde LIGA  gegen FALLBACH   am 21.10.2018 

WETZELSDORF - FALLBACH 7:2

 

Eine kompakte Mannschaftsleistung und viel Einsatz ermöglichte an diesem Spieltag ein Torfestival zum Zungenschnalzen. SCHWUNGFELD Pascal durfte sich mit einem "Lupenreinen" Hattrick in den Spielminuten 7, 11 und 33 in die Torschützenliste eintragen, in der 34. Minute ein sehenswertes Tor des selbigen Akteurs zum 4:0 Zwischenstand. Die Gäste verkürzen in der 44. Minute auf 4:1,   SCHREIBER Roman netzt in den Nachspielzeit der ersten Hälfte zum 5:1 Pausenstand ein. SAILER Stefan im Kasten hält einen zu Recht gegebenen Penalty, im zweiten Durchgang ging es munter weiter.

 

Die Gäste haben kein Gegenmittel für unsere U/23, SCHWUNGFELD erhöht in der 61. Minute auf 6:1, FALLBACH´s  SCHODL Martin verkürzt nur 3 Minuten später auf 6:2.

 

Den Schlusspunkt setzt WUCHTY Reinhard in der 71. Minute, in dem er einen Strafstoß zum 7:2 in die Maschen donnert!!

Reinhard muss dann analog  dem Schlusspfiff mit Verdacht auf Muskelfaserriss vom Platz gehen, an dieser Stelle Gute Besserung seitens der gesamten USC - Familie!!!

 

FAZIT:  Verdient gewonnen, gut gespielt, sauber kombiniert!!! Weiter so Burschen!!! Der eine oder andere könnte es mit mehr Motivation bei der Trainingsbeteiligung noch  VIEL weiter bringen......

10.  Runde LIGA  gegen HANFTHAL   am 13.10.2018 

WETZELSDORF - HANFTHAL 7:2

 

Gegen den 7. der Tabelle hatten wir an diesen Spieltag keine Probleme und gehen bereits in der 8. Spielminute durch RATH Sebastian in Führung. SCHWUNGFELD Pascal legt in der 25. Minute nach, die Gäste kommen zu 2 Möglichkeiten, die aber von der USC - Defensive ohne Probleme gestört und zunichte gemacht werden. KEMMINNGER Stefan erhöht in der 34. eiskalt auf 3:0!  Dann darf WUCHTY Peter, der 3 Minuten vorher für GAHR Robyn auf das Spielfeld kommt, an diesem Spieltag seinen 15. Geburtstag  und somit sein Debut im "Erwachsenenfußball" feiert sein selbst gemachtes "Geburtstagsgeschenk" auspacken und zum 4:0 Torjubel abdrehen! BRAVO Peter und ALLES GUTE nochmals!!!!

 

Schiri SCHWUNGFELD  Stefan (wie immer sehr gut und objektiv) schickt die Teams mit diesem Stand in die Kabinen.

 

im 2. Durchgang ändert sich nicht viel, WIRRER Flo stellt in der 62. Minute auf 5:0, SCHWUNGFELD Pasci mit seinem 2. Treffer an diesem Spieltag zum 6:0, dann lassen wir etwas nach. HANFTHAL erzielt in der 75. und 86. Minute die t Tore zum 6:1 und 6:2. In der Nachspielzeit entscheidet der Unparteiische auf Freistoß für uns aus gut 25 Metern, WUCHTY Reinhard legt sich die Kugel zurecht und lässt dem Keeper der Gäste mit einem "Kracher" nicht den Funken einer Chance. Der Torwart ist zwar mit den Fingern noch dran, benötigt aber nach dem sogleich erfolgtem Schlusspfiff einen Kübel Wasser , um die noch rauchenden Handschuhe zu kühlen.

 

 

 

 FAZIT:  Verdienter Sieg mit einer sehr sehr  jungen, aber sehr gut spielenden U/23.  Nicht zu vergessen: 2 Routiniers in den Reihen sorgen für die Notwendige Ruhe im Betrieb!!

9.  Runde LIGA  gegen DRASENHOFEN   am 30.09.2018 

DRASENHOFEN - WETZELSDORF 1:12

 

Gegen leicht dezimierte Gastgeber traf unsere U/23 nach Belieben, jede einzelne Chance zu schreiben würde die Kapazität meines Laptops auf das Maximum strapazieren.

 

DRASENHOFEN hatte an diesem Spieltag nicht den Funken einer Chance und somit durften unsere Jungs mit einem Kantersieg, der durchaus noch höher ausfallen hätte können, vom Platz gehen!

 

Schön herausgespielte  Tore mit einer Portion "Kaltschnäutzigkeit" ermöglichte uns den über die gesamte Spielzeit ungefährdeten Sieg!

 

FAZIT: Personell arg "hergebeutelte" Gastgeber lassen uns die Freude über einen Kantersieg!!!! Trainingstermine findet ihr auf der immer aktuellen Homepage! Weiter so Jungs, der Weg ist das Ziel!

8.  Runde LIGA  gegen OTTENTHAL    am 22.09.2018 

WETZELSDORF - OTTENTHAL  7:0

 

Gegen OTTENTHAL hatte unsere U/23 an diesem Spieltag keine Probleme. Durch schön herausgespielte Tore stand es zur Halbzeit bereits 5:0, wenn man die Chancen (Kategorie 120%e) auch noch verwertet hätte.........aber ja. Im zweiten Anlauf schalten wir einen Gang zurück, erzielen noch zwei Tore und gehen somit als mehr als verdienter Sieger vom Platz. 

 

FAZIT:  Etwas mehr Effektivität im Abschluss, Verschonung der Botanik  hinter und neben den Toren, Aufklärung  eines gewissen Spielers darüber, dass man einen Freistoß aus 17 Metern  keinesfalls ÜBER DIE BÄUME hinter dem oberen Tor jagen muss......, bringt nämlich nix, außer beim American Football....;) 

 

7.  Runde LIGA  gegen RABENSBURG    am 14.09.2018 

RABENSBURG - WETZELSDORF  5:3

 

Hatte U/23 - Coach GAHR Wolfgang in der Vorwoche das "Luxus - Problem" 18 Spieler zur Verfügung zu haben, waren es beim Freitag - Abendspiel gegen RABENSBURG, auswärts dann doch nur mehr Zwölf.  Somit durfte "Youngster" GOTSCH Pirmin sein Debüt in der "Reserl" feiern und von Beginn an auflaufen.

 

Bei etwas dürftigen Lichtverhältnissen nehmen wir das Heft in die Hand und kommen durch SCHUNGFELD, WIRRER und SCHREIBER Roman zu guten Möglichkeiten, die Hausherren sind es aber, die über das 1:0 jubeln dürfen. Unstimmigkeiten in der USC - Defensive ermöglichen dies. KEMMINGER Stefan tritt in der 23. Minute zu einem Freistoß aus gut 22 Metern an, zentral, und versenkt den Ball sehr schön über die Mauer zum 1:1. der ESV geht aber nur kurz darauf wiederum in Führung, SCHWUNGFELD Pascal gleich 5 Minuten vor der Pause aus.

 

Im zweiten Durchgang gehen die Hausherren auf nach individuellen Fehlern  auf 5:2, GOTSCH Pirmin setzt in der 86. Spielminute den Schlusspunkt und trägt sich bei  seinem ersten Pflichtspiel im "Erwachsenen - Fußball" gleich in die Torschützenliste ein. BRAVO.

 

Dann ist Schluss und wir gehen mit einer empfindlichen Niederlage vom Platz.

 

FAZIT:  Das war nix, aber beim nächsten Spiel geht's wieder voran Jungs!!! Ein Lob an Pirmin, Sache sehr gut gemacht!

 

 

6.  Runde LIGA  gegen EIBESTHAL    am 07.09.2018 

WETZELSDORF - EIBESTHAL 2:0

 

Wie schon in der KAMA, die vor der Reserve spielte, "plagte" sich die U/23 gegen tief stehende und mit allen Mitteln verteidigende Gäste. KEMMINGER Stefan erzielt das 1:0 mit einem wunderschönen Treffer, zu mehr reicht es aber in Durchgang eins nicht. EIBESTHAL hat nur eine "Halbchance", SAILER im Gehäuse hat aber mit dem "Schüßchen" kein Problem.

 

Im zweiten Durchgang ändert sich nicht viel, rollende Angriffe bringen nichts ein, KEMMINGER Stefan erlöst uns mit seinem 2. Treffer an diesem Spieltag (86.) und erhöht auf 2:0 nach "Stanglpass".

 

 

FAZIT:  Viele Möglichkeiten nicht genützt, trotzdem ungefährdeter Sieg. Optimale Ausgangssituation für das im Anschluss zelebrierte Winzerfest!!! ;))

 

 

 

5.  Runde LIGA  gegen HERRNBAUMGARTEN   am 01.09.2018 

HERRNBAUMGARTEN - WETZELSDORF 0:5

 

Bei schlechter Witterung (Starkregen) erzielt SCHWUNGFELD Pascal bereits nach 3 Minuten ein wunderschönes Tor, genau ins "Kreuzeck", der Ball springt von der unteren Netzbefestigung wieder aus dem Kasten, Schiri ACKERL wertet das Tor nicht....

 

So dauert es bis zur 16. Minute in der wiederum Pascal, diesmal regulär,  den Führungstreffer erzielt. In der 30 Minute erhöht JASAREVIC auf 2:0, SCHWUNGFELD mit seinem 2. Tor an diesem Spieltag vor der Pause zum 3:0.

 

Die Bedingungen werden immer schwieriger, das Spiel ist längst in unsere Hand. Im weiten Durchgang, kurz nach Wiederbeginn  SCHWUNGFELD zum 4:0, WIRRER besorgt in der 56. Minute nach schönem Zuspiel von der linken Seite  mit dem 5:0 den Endstand.

 

FAZIT:  ungefährdeter Sieg, der durchaus noch etwas höher ausfallen hätte können.  Sehr gute Leistung ALLER Akteure, trotzdem: etwas mehr Selbstvertrauen beim Abschluss würde unser "Torkonto"  eventuell noch erhöhen.......

 

 

 

4.  Runde LIGA  gegen ALTRUPPERSDORF   am 26.08.2018 

WETZELSDORF - ALTRUPPERSDORF 8:1

 

Gegen die Gäste aus ALTRUPPERSDROF erzielt unsere U/23 einen Sieg in beachtlicher Höhe. Es dauert  bis zur 33. Spielminute, dann eröffnet JASAREVIC Danijel den Torreigen. Zur Halbzeit steht es 3:0, SCHODL Markus und WIRRER Flo erzielen schöne Tore nach sehenswert vorbereiteten Aktionen.

 

SCHWUNGFELD Pascal trägt sich im zweiten Durchgang mit einem "lupenreinen Hattrick"  in die Torschützenliste ein, WUCHTY Reinhard besorgt mit einem abgefälschten Freistoß in der 84. Spielminute den 8:1 Endstand. Die Gäste erzielen den "Ehrentreffer" übrigens auch durch einen Freistoß, der durch ein "Loch" in der Mauer geht und somit Keeper SAILER Stefan keine Chance zur Abwehr lässt.  

 

FAZIT: ALTRUPPERSDORF  agiert auf Grund von Personalmangel in der 2. Spielhälfte nur mehr mit 10 Mannen, der Sieg war aber ab der 33. Spielminute kein Thema mehr. Bravo Jungs - Weiter so!

 

 

 

3.  Runde LIGA  gegen ALTLICHTENWARTH   am 29.08.2018

ALTLICHTENWARTH - WETZELSDORF  3:2

 

Nach anfänglich starken 45 Minuten, in denen es gut 5:0 für uns stehen hätte können, vergaßen unsere Jungs in Spielhälfte zwei auf grundlegendes, nämlich das Fußballspielen. Somit eröffneten wir den Gastgebern Chance um Chance, die sie dann effektiv nützten und am Ende mit 3:2 als Sieger vom Platz gingen. Uns gelang an diesem Spieltag nicht mehr viel, aber nach den starken Vorstellungen der 3 bereits gespielten Matches  ist dies auch zu verzeihen.

 

FAZIT: Kopf wieder "auf gerade" stellen, nix passiert, "Immer drei Punkte"!!!

 

 

 

2.  Runde LIGA  gegen WILFERSDORF    am 15.08.2018

WILFERSDORF - WETZELSDORF 1:5

 

Auch im zweiten Spiel kann sich unsere U/23 gegen die Hausherren aus WILFERSDORF durchsetzen. Das 1:0 kassieren aber wir nach einem Schuss von der linken Seite, der sich über unser Geburtstagskind SEILER Stefan in die Maschen senkt. Wachgerüttelt beginnen die Jungs dann zu agieren, nach 8 Minuten gleicht SCHWUNGFELD Pascal sehenswert aus. Selbiger erhöht in der 27. Minute auf 2:1, KEMMINGER Stefan in der 38. zum beruhigenden 3:1. Halbzeit.

 

Im zweiten Durchgang zollt die Hitze ihren Tribut, mehr als ein lauer "Sommerkick"  wird's an diesem Spieltag nicht mehr werden. SCHODL Markus erzielt in der 52. Minute das 4:1, den Schlusspunkt setzt GAHR Robyn mit einem "Gschlapftn", den er Gott sei Dank nicht VOLL trifft. Denn sonst  wäre der Ball nicht zum 5:1 in die Maschen gegangen, sondern hätte eventuell jemanden im Zuschauerraum  verletzt!

 

FAZIT: Verdienter Sieg, auch in dieser Höhe! Gute Kombinationen und teilweise sehr schöne Spielzüge. Bravo!

 

 

 

1.  Runde LIGA  gegen SCHRATTENBERG    am 10.08.2018

WETZELSDORF - SCHRATTENBERG 8:1

 

Die U/23 hat sich zum Meisterschaftsbeginn viel vorgenommen und wollte es der Kampfmannschaft, die vor der U/23 mit 6:2 als Sieger vom Platz ging, gleich tun. Ambitioniert und mit viel Einsatz gingen sie zu Werke und stellen bis zur Halbzeit einen komfortablen 4:1 Vorsprung her. Der Sieg war nie gefährdet und so wurde es am Ende ein Torfestival mit teilweise sehr schönen Kombinationen, sehr zur Freude vom Trainerteam UNDEN/GAHR.

Den Schlusspunkt setzt an diesem Spieltag WUCHTY Reinhard in der 90. Spielminute mittels versenktem Elfmeter zum 8:1.

 

Schiri SCHWUNGFELD Stefan bläst dann zum fröhlichen "Feier - Halali" und eröffnet so ein langes Wochenende zum Nachbesprechen!

 

 

 

 

 

 

 

 

26.  Runde LIGA  gegen WILDENDÜRNBACH   am 08.06.2018

WILDENDÜRNBACH  - WETZELSDORF 0:1

 

Mit einer soliden Mannschaftsleistung verabschiedet sich unsere U/23 mit einem 1:0 Sieg  durch den Siegestreffer von SCHWUNGFELD Pascal (25.) , der von KEMMINGER Stefan optimal in Szene gesetzt wird und dieser dem Schlussmann der Hausherren keine Abwehrmöglichkeit lässt, in die Sommerpause.

Dieser Spieltag war anscheinend ein USC - KEEPER - TOPPARADEN - TAG, denn BRUNNER Stefan, der für den verhinderten SAILER Stefan die Handschuhe überzog,  versaute den Gastgebern mit einigen "Glanzparaden" den Ausgleichstreffer!!!

 

Nach 75 Minuten war´s dann finster genug und als Saisonabschluss dürfen wir uns über den dritten Tabellenrang, nach GROSSKRUT und eben WILDENDÜRNBACH freuen!!!

 

FAZIT: Sehr gut Jungs! Am Mittwoch ist Abschlusstraining, Erscheinen PFLICHT!!!!!

     ;))

 

 

 

 

 

 

25.  Runde LIGA  gegen ALTRUPPERSDORF  am 01.06.2018

WETZELSDORF - ALTRUPPERSDORF 3:0

 

Ohne Schweiß zu vergießen gewinnen unsere Jungs das Spiel der U/23 gegen ALTRUPPERSDORF, die aufgrund Personalmangels nicht anreisen konnten, am grünen Tisch mit 3:0.

 

 

 

 

 

 

 

24.  Runde LIGA  gegen ALTLICHTENWARTH  am 26.05.2018

ALTLICHTENWARTH - WETZELSDORF 0:5

 

Gegen ALTLICHTENWARTH hatte man an diesem Spieltag keine Mühe und fuhr einen ungefährdeten Sieg, der durchaus noch etwas höher ausfallen hätte können, ein. Schöne Kombinationen, gepaart mit guten Einzelleistungen ebneten den Weg zum Erfolg, bei dem sich SCHWUNGFELD Pascal einmal und WIRRER Flo 4mal in die Torschützenliste eintragen durfte.

Es sei aber auch zu erwähnen, dass  diese zwei Akteure perfekt durch ihre Mitspieler mit präzisen Pässen und guten Aktionen im Vorfeld bedient wurden.

 

FAZIT: Verdienter Sieg, weiter so. 2mal gibt's die guten Leistungen noch zu bestätigen. 

 

 

 

 

 

 

 

23.  Runde LIGA  gegen EIBESTHAL  am 19.05.2018

WETZELSDORF - EIBESTHAL 10:0

 

Nachbarschaftsderby war an diesem Spieltag angesagt. Die Gäste hatten an diesem Spieltag schwer das Nachsehen und gingen mit einer gehörigen Packung vom Feld.

 

Teils sehr schöne, teils kuriose Tore ermöglichten einen ungefährdeten 10:0 Sieg unserer Mannen.  SCHWUNGFELD Pascal eröffnet in der 3. Minute den Torreigen mit einem direkten Freistoß von der linken Seite aus gut 30 Metern ins rechte Kreuzeck, SCHREIBER Dominik gelingt dasselbe Kunststück, allerdings aus vollem Lauf per "abgerissener " Flanke, direkt ins linke Kreuzeck (15.). Pascal bedient in der 34. Minute WIRRER Flo per "Stanglpass" dieser braucht das Leder nur mehr über die Linie zu drücken. Selbiger erhöht nur 6 Minute später nach gutem Zuspiel aus dem Mittelfeld auf 4:0. Coach UNDEN, der auch seinen Auftritt von Beginn an bekommt,  setzt in der 42. Minute SCHREIBER Dominik in Szene, dieser flankt weit auf SCHWUNGFELD Pascal, der das Leder per sehenswertem Drehschuss in die Maschen drischt. Pause.

 

Im zweiten Durchgang unverändertes Bild. EIBESTHAL versucht dagegenzuhalten und erzielen in der 52. Minute sogar ein Tor. Aber ins verkehrte. Kombination BAUER - SCHWUNGFELD, Pascal will einen Doppelpass zurückspielen, IBRAHIMI im Dress der Gäste spritzt dazwischen und haut das Ding ins eigene Kreuzeck! Sehenswert! Unhaltbar! 6:0.

SCHWUNGFWELD macht das 7:0 nach einem zu kurz weggefausteten Freistoss (57.), WIRRER Flo nach "Stanglpass" von SCHREIBER Dominik das 8:0.

 

In der 61. wird's dann noch bitter für EIBESTHAL, HORNOFF Reinhard will einen Ball, getreten von WIRRER Flo, von der Linie kratzen, bleibt im Gras hängen und verletzt sich an der Wade. Gute Besserung an dieser Stelle. 9:0.

 

Den Schlusspunkt setzt WIRRER Flo mit seinem 5. Tor an diesem Spieltag, optimal bedient von SCHWUNGFELD Pascal per "Stangler". Endstand 10:0. BRAVO.

 

FAZIT: ungefährdeter Sieg , brav und schön kombiniert, der Gegner ließ einiges zu.

 

 

 

 

 

 

 

22.  Runde LIGA  gegen DRASENHOFEN am 12.05.2018

DRASENHOFEN - WETZELSDORF 1:12

 

Gegen DRASENHOFEN schießt sich unsere U/23 den Frust der  Niederlage  der Vorwoche  gegen die "KRAUTERER" von der Seele.

 

Durch teilweise sehr schön heraus gespielte Treffer im Minutentakt steht es bereits zur Pause 6:1, SAILER Stefan im USC -  Kasten ist beim einzigen Gegentor an diesem Spieltag machtlos.

In Hälfte zwei erzielen unsere Jungs genau so viele Tore wie in der ersten und somit steht es bei diesem Schützenfest am Ende 12:1 .

 

FAZIT: Guter Einsatz ALLER Akteure, den Personell arg gebeutelten Gegner eiskalt zusammengeschossen.

 

 

 

 

 

 

21.  Runde LIGA  gegen KLEINHADERSDORF  am 05.05.2018

WETZELSDORF - KLEINHADERSDORF 1:3

 

Im prestigeträchtigen Nachbarschaftsderby gegen KLEINHADERSDORF gingen unsere Jungs, nach gutem Beginn und aussichtsreicher Möglichkeiten in den Anfangsminuten, schlussendlich mit 3:1 unter.

 

Schwungfeld Pascal tankt sich in der 16. Spielminute durch die rechte Seite in den Strafraum, spielt einen perfekten "Stanglpass" auf den mitgelaufenen WIRRER Florian und dieser hat keine Mühe den Ball über die Linie zum 1:0 für unsere Farben zu drücken. Nach zwei weiteren guten Möglichkeiten für uns in den folgenden Minuten nehmen dann die Gäste das Zepter in die Hand und erzielen den Ausgleich durch BEZUCKY Miro in Spielminute 19.

MARCHART (31.) schießt den USV dann  in Führung und RIEDER Bernhard (34.) baut den Vorsprung bis zur Hälfte aus. Zwischenstand 1:3 für die Gäste.

 

Im zweiten Durchgang ändert sich am Spielgeschehen nichts, KLEINHADERSDORF verwaltet den Vorsprung sehr gut, unseren Jungs gelingt an diesem Spieltag gar nichts.

 

So bleibt es am Ende bei der 1:3 Niederlage gegen cleverer spielende "Krauthapperl"  ;)

 

FAZIT: Solche Tage gibt es, wir hätten noch 5 Stunden spielen können, es wäre nichts gelungen. Ende.

 

 

 

 

20.  Runde LIGA  gegen HANFTHAL  am 29.04.2018

HANFTHAL - WETZELSDORF 1:10

 

Unsere  U/23 kassierte zwar in der 11. Minute ein Gegentor, Gefahr dieses Spiel zu verlieren war aber über die 90 Minuten nie gegeben. WUCHTY Reinhard eröffnete den "Torreigen" in der 17. Spielminute mit einem "Kracher" , dann gings im Minutentakt weiter. Jedes Tor aufzulisten  würde die Kapazität meines PC´s extrem belasten, so beschreibe ich das Spiel gleich  einer schiefen Ebene, in der sich die auf der Hauptseite angeführten Torschützen nach teilweise sehenswerten Vorarbeit ALLER USC - Akteure  in die Liste  eintragen durften.

 

Der Torhüter der Gastgeber verhinderte mit einigen Glanzparaden eine höhere Niederlage, die Hitze und Personalprobleme bei HANFTHAL spielte uns in die Karten. Nach 85 Minuten erlöste der Schiri seine Mannen und wir durften über einen nie gefährdeten Kantersieg jubeln. 

 

FAZIT: Brav gespielt, gute Aktionen, Chancen auf mehrere Tore waren da, aber am Ende eine sehr fair geführte Partie mit schönen Aktionen und Toren........

 

 

 

19.  Runde LIGA  gegen GROSSKRUT am 21.04.2018

WETZELSDORF - GROSSKRUT 0:3

 

Die U/23 verliert erstmals in der laufenden Frühjahrsmeisterschaft ein Spiel,

 nachdem die Gäste in der ersten Spielhälfte 2 Elfmeter verwerten. Beim Ersten kann SAILER Stefan vorerst parieren, gegen den Nachschuss von TANZER ist er jedoch machtlos. Wir kommen minimal zu Tormöglichkeiten, die Zuordnung passt an diesem Spieltag suboptimal. Halbzeitstand 2:0.

 

Im zweiten Durchgang probieren wir den Anschlusstreffer zu erzielen. Die  vielleicht beste Möglichkeit besteht in der 50. Minute, in der SCHREIBER Roman zur Mitte flankt, der Ball dann scharf auf das von SCHWENG Stefan gehütete Tor geht, der Keeper das Leder jedoch gekonnt über die Latte dreht.

In der 56. Minute Freistoß für den SVGK von links, GIRSCH Andi steigt am höchsten und versenkt die Kugel zum 3:0 Endstand im USC - Gehäuse.

 

FAZIT: An diesem Spieltag nix drin, trotzdem weiter Jungs, noch ist nichts passiert. Training Dienstag und Donnerstag - soll ich ausrichten!!  ;))

 

18.  Runde LIGA  gegen WILFERSDORF am 13.04.2018

WILFERSDORF - WETZELSDORF 2:10

 

Gegen die U/23 aus WILFERSDORF waren es die Gastgeber, die durch einen Kunstschuss aus 25 Metern (6.) unseren Keeper bezwangen und somit  1:0 in Führung gingen. Dann plätscherte es dahin, bis zur 21. Minute, in der WUCHTY Reinhard aus 30 Metern abzieht und unhaltbar für Keeper VOCK im FCW - Kasten zum Ausgleich trifft.

Was dann passiert, war ähnlich des Startens eines Motors. Im Minutentakt scheppert es im Hausherrentor, wobei SCHWUNGFELD Pascal mit einem lupenreinen Hattrick binnen 3 (!) Minuten und eine Draufgebe wieder nur eine Minute später den Torreigen einleitet.

 

WILFERSDORF kann dem bunten Treiben nur fassungslos zusehen und hat kein Rezept gegen unsere Angriffe. SCHREIBER Dominik trägt sich auch in die Torschützenliste ein, nachdem er von BAUER Jakob perfekt bedient wird. Jedes Tor einzeln zu beschreiben würde den Rahmen sprengen, es waren jedoch einige sehenswerte Abschlüsse, sowie sehr gute Vorbereitungen aller Spieler dabei. Halbzeit 7:1!

 

Im zweiten Durchgang wird etwas zurückgeschaltet, JASAREVIC Danijel , SCHREIBER Roman und abermals SCHWUNGFELD Pascal treffen jeweils, den Schlusspunkt setzten aber wieder die Gastgeber mit einem schönen, scharfen Schuss zum 10:2 Endstand!

 

FAZIT: Schützenfest,  wobei es besonders die Fairness in diesem Spiel zu erwähnen gilt!

 

 

 

 

 

 

17.  Runde LIGA  gegen SCHRATTENBERG am 07.04.2018

WETZELSDORF - SCHRATTENBERG 3:0

 

 

Auch in der U/23 geht es in der Tonart - 4. Spiel - 4. Sieg weiter. WODITSCHKA Florian nützt in der 33. Minute ein Missverständnis zwischen dem Torhüter der Gäste und seinem Verteidiger und befördert den Ball ungehindert zum 1:0 über die Linie. Anzumerken sei, dass unsere Jungs bis dahin bereits 4 "Hunderter" aus aussichtsreicher Position "vernebelt" hatten. 

In der 38. Spielminute ist es abermals WODITSCHKA Flo, der nach schöner Flanke von der linken Seite durch SCHREIBER Roman den Ball nur mehr ins Tor des in dieser Situation machtloste Torhüters schieben braucht. Dann verflacht die Begegnung etwas und es bleibt beim 2:0 Pausenstand für unsere Farben. 

 

Im zweiten Durchgang schalten wir um drei Gänge zurück, den Endstand erzielt dann WIRRER Florian in der 72. Minute nach Vorarbeit von SCHWUNGFELD Pascal, der den einen weiten Ball vor dem herauseilenden Keeper von SCHRATTENBERG behauptet, das Leder jedoch an die Stange setzt. WIRRER setzt nach und drückt das Spielgerät zum 3:0 über die Linie.  

 

FAZIT: Magere Kost jedoch mit vollem Erfolg. In den ersten 25 Minute  einige "Hochkaräter" ausgelassen, das Spiel jedoch in keiner Phase aus der Hand gegeben. BRAVO! 

 

 

 

 

 

16.  Runde LIGA  gegen FALLBACH  am 31.03.2018

WETZELSDORF - FALLBACH 1:0

 

 

In einem spannenden, ausgeglichenen Spiel geht unsere U/23 schlussendlich als Sieger vom Platz.

Bereits in der 8. Spielminute gelingt SCHWUNGFELD Pascal, der leider dann mit einer Oberschenkelzerrung vom Platz muss, ein perfekter Pass zur Mitte auf BAUER Jakob, dieser fackelt nicht lange und lässt dem Keeper der Gäste keine Möglichkeit zur Abwehr. 1:0

In der 13. Minute erzielen die Gäste ein Tor, welches aber wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben wird. Dann geht es munter hin und her, zählbares wird von beiden Teams, trotz einiger guter Chancen, nicht erzielt. in der 41. Minute haben die Gäste aus FALLBACH die größte Möglichkeit zum Ausgleich nach einem Eckball, der Ball geht aber nach "Gestocher" im USC - Strafraum knapp über den Kasten von SAILER Stefan.

 

Halbzeit.

4 Minuten nach Wiederbeginn haut WUCHTY Reinhard aus 30 Metern munter drauf, der Ball klatscht an die Querlatte, WIRRER Flo geht goldrichtig nach, kann den Ball aber vor dem leeren Tor nicht in diesem unterbringen und lupft den Ball in die Botanik......

In der 52. Minute ähnliche Situation, wieder ein Schuss von WUCHTY, diesmal geht der Ball an die Stange, anschließend an den Rücken des Keepers, schlussendlich  kann er das Spielgerät noch vor der Linie sichern. 

in der Folge haben die Auswärtigen dann mehr vom Spiel und auch die besseren Tormöglichkeiten, Pech im Abschluss oder eine gut postierte USC - Abwehr inklusive Torhüter verhindern jedoch den Ausgleichstreffer. 

in der 87. Minute noch eine sehr gute Möglichkeit nach einem Freistoß aus 25 Metern, der Keeper der Gäste kann den Ball jedoch aus der Gefahrenzone "schaufeln".

 

Dann ist Schluss und Schiri SCHREIBER Christian (sehr gut) lässt unsere Elf mit dem Schlusspfiff über drei Punkte jubeln.

 

FAZIT:  Hart erkämpfte, jedoch nicht unverdiente 3 Punkte für unsere Jungs!

 

 

 

 

 

15.  Runde LIGA  gegen OTTENTHAL  am 25.03.2018

OTTENTHAL - WETZELSDORF

 

Im Reservespiel gegen OTTENTHAL gehen unsere Jungs bereit in der 5. Spielminute durch einen abgefälschten Schuss von SCHWUNGFELD Pascal in Führung. Nur 5 Minuten darauf eine schöne Aktion, ausgehend wiederum von SCHWUNGFELD Pascal, der auf BAUER aufspielt, dieser sieht den besser postierten GAHR Robyn an der linken Seite stehen, und Robyn drückt den Ball ganz souverän zum 2:0 in die Maschen.

Die Hausherren kommen nur selten vor unser Tor, ein Freistoß streicht knapp über das von SAILER Stefan gehütetes Tor.

In der 20. Spielminute tritt WODITSCHKA Michi zu einem Freistoß an, der Ball geht jedoch knapp über das Gehäuse von Christian STOLLE im Tor der UKJ.

SCHWUNGFELD Pascal hat die Möglichkeit zum 3:0 (40. Minute) nach einer schönen Einzelaktion am Fuß, der Keeper von OTTENTHAL bleibt jedoch Sieger in diesem Duell.

 

Halbzeitpfiff.

 

Im zweiten Durchgang behalten wir die Oberhand, die Gäste haben zwar einige Halbchancen, nützen können sie diese aber nicht. PAVLIS Mario setzt einen satten Schuss an die Querlatte, WIRRER Flo scheitert am gut postierten Torhüter der Hausherren.

Minute 59: Eine Flanke von SCHWARZL Phillip kann STOLLE nicht arretieren, GAHR Robyn steht goldrichtig und drückt den Ball zum 3:0 über die Linie.

WUCHTY Reinhard hat in den Schlussminuten noch die Chance auf das 4:0, der Keeper der Heimischen klärt jedoch sehr gut.

Dann ist Schluss und unsere U/23 darf 3 verdiente Punkte bejubeln.

 

FAZIT: Nie gefährdeter Sieg in einer speziell in der 2. Spielhälfte etwas zerfahrenen Partie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14.  Runde LIGA  gegen HERRNBAUMGARTEN  am 02.04.2018

WETZELSDORF - HERRNBAUMGARTEN 5:0

 

In einer klaren Partie siegt unsere U/23 mit 5:0 durch Tore von BAUER Jakob in der 9. und 29.  Minute. KEMMINGER Stefan gibt mit dem 3. Treffer in dieser Partie den Halbzeitstand vor, WIRRER Florian macht in der 55. Minute und in der 89. Minute den "Deckel" drauf und wir dürfen uns am OSTERWOCHENENDE über 6 Punkte der Reserve und genau so viel Punkte der Kampfmannschaft freuen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13.  Runde LIGA  gegen WILDENDÜRNBACH  am 04.11.2017

WETZELSDORF - WILDENDÜRNBACH 1:2

 

Unsere U/23 verlor am letzten Spieltag gegen den amtierenden Tabellenführer und krönte diesen zum Herbstmeister. In der ersten Spielhälfte entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, wobei die Gäste mit einem schön herausgespielten Tor in der 35. Minute durch GRIMPE in Führung gehen. SCHWUNGFELD Pascal hat die Möglichkeit zum Ausgleich nur kurze Zeit später. Sein sehr gut getretener Freistoß knallt jedoch an die Latte und dann ins Torout.

Halbzeitstand 0.1 aus unserer Sicht.

 

Der zweite Anlauf spiegelt den ersten wider, nur erzielen die Gäste aus WILDENDÜRNBACH 4 Minuten nach Wiederbeginn das 2:0 nach scharfen "Stanglpass" durch BOGNER.

Spielminute 61: JASAREVIC tritt zu einem Freistoß aus gut 30 Metern an und versenkt mit einem "Hammer" das Leder knapp neben der Stange zum Anschlusstreffer. 1:2

 

Bemühungen unserer Jungs den Ausgleichstreffer zu erzielen scheitern, die Gäste kommen zu 3 Kontern, die aber allesamt wegen Abseitsstellung zurückgepfiffen werden. Somit bleibt es bei der knappen Niederlage und WILDENDÜRNBACH feiert ausgelassen den Herbstmeistertitel der Reserve. GRATULATION von unserer Seite.

 

FAZIT: Ebenfalls durchwachsene Herbstsaison, gleich der KAMA, trotzdem Weiter so Burschen!! erholsame Winterpause!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12.  Runde LIGA  gegen ALTRUPPERSDORF  am 27.10.2017

ALTRUPPERSDORF -  WETZELSDORF

 

Gegen den Tabellenführer, der an diesem Spieltag ersatzgeschwächt antreten musste, zeigten wir diesem von beginn an, wer der Herr am Platz ist. es dauerte bis zur 18. Spielminute, in der sich SCHWUNGFELD Pascal das Leder erkämpft und mit einer sehenswerten Einzelaktion den Führungstreffer zum 1.0 erzielt. Die Hausherren haben zwei Entlastungsangriffe, die aber entweder schon von der Strafraumgrenze geklärt, oder von SAILER Stefan im Kasten des USC entschärft werden.

 

Im zweiten Durchgang ändert sich an der Spielanlage nicht viel, wir haben deutlich mehr Spielanteile, der USV reagiert.

Minute 49: FÜRST Josef geht über die linke Seite nachvorne, überspielt zwei Verteidiger und bringt den ball optimal zur Mitte, wo wiederum SCHWUNGFELD Pascal zur Stelle ist und zum 2:0 ohne Probleme einschiebt.

 

SAILER muss sich im Anschluss einmal gehörig strecken, um einen "Stanglpass" der Gastgeber noch rechtzeitig vor dem "heranrauschenden" Stürmer derselben zu erreichen.

In der 61. Minute erhöht SCHWUNGFELD Pascal sein Torkonto um einen weiteren Treffer und gleichzeitig zum 3:0 Endstand.

 

FAZIT: Kompakte Mannschaftsleistung bringt der U/23 einen ungefährdeten Sieg über den Tabellenführer. BRAVO und weiter so Jungs!!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7.  Runde LIGA (NACHTRAG) gegen HANFTHAL  am 26.10.2017

 WETZELSDORF - HANFTHAL 6:1

 

Bei wunderschönem Fußballwetter empfangen wir morgens um 10 Uhr die Gäste aus HANFTHAL.

Nach einigen Absagen des Stammkaders der U/23 musste Coach GAHR Ferdl tief ins Kisterl greifen und einige "Oldies - but Goldie´s" zu aktivieren. Unter anderem streiften GOTSCH Uwe, SCHÖFBECK Quaxi und selbst KAMA Coach UNDEN Tom die "etwas eng geschnittenen" Trikots über.

 Das Spiel beginnt sehr abwechslungsreich, beide Teams sind bereits hellwach. In der 6. Minute wird KEMMINGER Stefan von links per weitem Pass bedient, dieser nimmt sich die Kugel und überspielt einen Verteidigen, ehe er trocken zum 1:0 einschiebt.

Nur 2 Minuten später ist es wieder KEMMINGER Stefan, diesmal erhält er den Pass von Coach UNDEN. Solche Vorlagen darf man natürlich nicht vergeben, also flott 2 Gegner ausgespielt und rein zum 2:0.

Die Gäste haben mit dem "Angriffsfurioso" nicht gerechnet und kommen kaum in unsere Gefahrenzone.

14:. JASAREVIC  auf WONDRUSCH, dieser geht in den  Strafraum und hämmert das Spielgerät an die Querlatte, den Abpraller vernebelt dann DEUTSCH Gügi.

 

In dieser Tonart geht es weiter, Minute 27, UNDEN setzt wieder KEMMINGER Stefan in Szene, bei der daraus folgenden 1:1 Situation gegen den Torwart der Gäste ist dieser chancenlos und Stefan dreht zum 3:0 - "Hättrick" - Torjubel ab.

 in der 32. Spielminute wird den Auswärtigen ein Freistoß von der rechten Seite zugesprochen, WODITSCHKA Michi klärt per Kopf zu PAVLIS Mario, der schnappt sich das Leder und galoppiert damit über den ganzen Platz, ehe er zum 4.0 und gleichzeitig Pausenstand einnetzt.

 

Im zweiten Durchgang sind wir dann nur mehr zu zehnt, WONDRUSCH wurde nach einer Tätlichkeit bereits in der ersten Spielhälfte des Platzes verwiesen.

In der 53. Minute und in der 58. Minute zwei Riesenchancen für die Gäste, die erste macht USC Goalie BRUNNER Stefan mit sehr gutem Reflex zunichte, bei der zweiten jagt der Akteur den Ball weit über das Tor in den Baumbestand.

 

Spielminute 70: GOTSCH Uwe serviert KEMMINGER Stefan einen mehr als perfekten "Lochpass" dieser nimmt das dankend an und schiebt die Kugel ins lange Eck zum 5:0. Nur 8 Minuten darauf Freistoß für unsere Farben, ausgeführt vom Coach persönlich, dieser hebt den Ball in den Strafraum, dort steht wer? natürlich KEMMINGER Stefan , der mit seinem 5. Treffer an diesem Spieltag zum 6:0 eindrückt.

 

Den Ehrentreffer erzielt HANFTHAL dann in der 82. Minute nach Pass durch die Mitte und perfektem Abschluss. Dann war Schluss.

 

FAZIT: KEMMINGER Festspiele nach sehr guter, kompakter Mannschaftsleitung, DANKE an Ado, der die Partie sehr gut geleitet hat.

 

 

 

 

 

 

11.  Runde LIGA gegen ALTLICHTENWARTH  am 23.10.2017

 WETZELSDORF -ALTLICHTENWARTH 3:4

 

Nach einer guten ersten Spielhälfte und einer Führung durch Tore von SCHWUNGFELD Pascal in der 3. Minute und FÜRST Josef in der 26. Minute fielen unsere Jungs im zweiten Durchgang spürbar zurück und kassierten 5 Minuten nach Wiederbeginn das 2:2. Danach gelang  unseren  Farben wenig, die Gäste kombinierten besser und gingen in der 57. Minute in Führung.

 

Den Deckel setzten sie in der 66. Spielminute mit dem Tor zum 2:4 drauf, BAUER Jakob konnte in der 91. Minute noch Ergebniskosmetik mit einem verwerteten Foulelfmeter zum 3:4 betreiben.

 

FAZIT: gut begonnen, dann das Spiel aus der Hand gegeben und unnötig verloren. NIX passiert Jungs, nächste Woche ALLES  gegen den Tabellenführer aus ALTRUPPERSDORF geben!!!!!

 

 

 

 

 

 

2.  Runde LIGA gegen OTTENTHAL  am 19.08.2017

 WETZELSDORF - OTTENTHAL  6:0

 

Auch im zweiten Spiel stellten die Jungs der U/23 ihr Können unter Beweis. SCHREIBER Roman eröffnet den Torreigen in der 14. Minute wunderschön per Kopf, Flo WODITSCHKA erhöht nur 2 Minuten später auf 2:0. Auf der Gegenseite zeichnet sich AXTER Günther mit einer spektakulären Abwehr aus und verdient sich in meiner persönlichen Statistik den "Keeper der Runde"!!!

 

Gute Chancen werden in Folge nicht in zählbares verwertet und so dauert es bis zur 32. Minute in der LCHNER Oliver beim Duell gegen den Keeper der Gäste, GRAF Andreas, Sieger bleibt und zum 3:0 einnetzt.

Im zweiten Durchgang brennt nichts an und SCHWUNGFELD Julian baut die Führung mit einem perfekten Abstauber zum 4:0 aus, die Uhr zeigt mittlerweile 55 Minuten an. 5 Minuten später ist wiederum SCHREIBER Roman an der Reihe. 5:0.

 

Einer sehr fairen Partie setzt SCHWUNGFELD Julian mit seinem zweiten Treffer in der 62. Minute zum 6:0 den Schlusspunkt, denn in der restlichen Spielzeit passiert dann nichts mehr.

 

FAZIT: Gut gespielt Jungs, sehr schöne Kombinationen, gute Mischung aus Routine und junger Vollmotivation! Weiter so.

 

 

 

 

 

 

 

 

1.  Runde LIGA gegen HERRNBAUMGARTEN  am 13.08.2017

 HERRNBAUMGARTEN  - WETZELSDORF 0:5

 

Unsere U/23 spielt von Beginn an überlegen, Tore wollen aber vorerst nicht gelingen. Entweder scheitert man am Keeper der Gastgeber, THALER, oder bringt das Spielgerät nicht im Tor unter. USC-   Coach GAHR kann aus dem vollen schöpfen und wechselt munter durch. SCHREIBER Roman erlöst unsere Farben in der 34. Spielminute in der er den Führungstreffer nach schöner Einzelaktion erzielt. In den Minuten 40 und 50 macht er seinen "Hattrick" perfekt und wir führen komfortabel mit 3:0 .

 

Die Hausherren kommen in der gesamten Spielzeit zu 4 - 5 Chancen, die aber entweder von SAILER Stefan entschärft,  oder nicht fertig gespielt werden. LECHNER Oliver erhöht per "Doppelpack" in den Minuten 72 und 76 zum 5:0 und am Ende dürfen unsere Jungs im Gegenteil zur KAMA über einen mehr als verdienten in dieser Höhe gerechten Auftaktsieg über HERRNBAUMGARTEN jubeln!

 

FAZIT: Bravo Jungs, der eine oder andere könnte aber  zwischendurch eine Trainingseinheit einschieben!!! POTENZIAL für mehr vorhanden.......

 

 

 

 

 

 

26  Runde LIGA gegen ALTLICHTENWARTH  am 16.06.2017

 WETZELSDORF - ALTLICHTENWARTH 0:3

 

An diesem Spieltag gab es gegen einen stark spielenden Gegner nichts zu holen, somit verlor man dieses Spiel und wir müssen uns mit dem sehr guten 4. Tabellenplatz zufrieden geben.

Trotz einiger sehr guten Angriffe konnte nichts zählbares erreicht werden, das manchmal fehlende Glück kam auch noch dazu.

 

 

 

 

25   Runde LIGA gegen EIBESTHAL  am 10.06.2017

 EIBESTHAL - WETZELSDORF 1:2

 

Bei der U/23 musste Coach GAHR Ferdl auf einige Schlüsselspieler verzichten, konnte jedoch mit 16 Spielern am Blankett aus den Vollen schöpfen. Die Hausherren gehen mit ihrer ersten Möglichkeit in der 25. Spielminute in Führung, nachdem USC - Keeper SCHÖFBECK "Quaxi" super pariert hat. Gegen den Nachschuss ist er jedoch machtlos.

 

WUCHTY Reinhard erleidet bei einem Zweikampf ein Cut über dem rechten Auge und muss kurz ins Spital zum zusammenflicken. Die Ärzte leisten ganze Arbeit und somit bleibt Reini der "fesche Zopfn" der er vorher schon war.

 

Zum Spiel: Unsere Jungs bleiben dran und werden in der 41. Minute mit dem Ausgleich durch SCHWUNGFELD Pascal belohnt, der mit einem "Kracher" aus 20 Metern den Torhüter der Gastgeber keine Abwehrmöglichkeit lässt.

 

Die zweite Hälfte verflacht zunehmend, KEMMINGER Stefan erlöst unsere Akteure, die teilweise noch vom "FLAUDAN - Fest" des Vortages gezeichnet sind, mir einem Tor in der 61. Spielminute zum 2:1, gleichzeitig auch der Endstand!

 

FAZIT: Brav gespielt Burschen, ein Danke an die kurzfristig eingesprungen Akteure, vielleicht geht sich bei manchem ja sogar mal ein Training aus. Termine immer aktuell in der USC Homepage!  ;)

 

 

 

 

 

24   Runde LIGA gegen DRASENHOFEN  am 2.06.2017

 WETZELSDORF - DRASENHOFEN 7:0

 

Zu diesem Spiel gibt es leider keinen Spielbericht! (weil Nachtdienst.)

Infos auf NOEFV.AT

 

Lg Bernie

 

 

 

23   Runde LIGA gegen POYSBRUNN    am 26.05.2017

POYSBRUNN - WETZELSDORF 2:0

 

In einem sehr flotten und guten Spiel der U/23 ging es lange Zeit munter hin und her. Unsere Jungs brachten den Ball aus aussichtsreichen Positionen  nicht im Tor unter, AXTER Günter im USC Kasten parierte einige "Kracher" aus kurzer Distanz.

 

  Zwischen der 22. und der 26. Spielminute entschieden die Gastgeber durch einen "Doppelpack" von CHUDOBA die bis dahin offene Partie. Danach konnten wir nichts zählbares mehr erreichen und so gingen wir mit leeren Händen vom Platz.

 

FAZIT: Im Gegensatz zur Vorwoche war Fortuna an diesem Spieltag nicht auf unserer Seite......

 

 

 

 

 

22   Runde LIGA gegen HERRNBAUMGARTEN    am 20.05.2017

WETZELSDORF  - HERRNBAUMGARTEN 12:2

 

Im Gegensatz zur KAMA konnte unsere U/23 einen  "3er einfahren". Gegen stark dezimierte Gäste (von Beginn an nur 9 Mann) spielte man groß auf und bereits nach 9 Minuten stand es 3:0. HERRNBAUMGARTEN kam aber darauf zu 2 Topmöglichkeiten, verwerten konnten sie sie aber nicht. Nun begann ein munteres Festschiessen das mit dem 9:0 Pausenstand endete.

Im zweiten Durchgang können die Gäste 2 Gegentore erzielen, wir machen aber auch noch drei.

Nach 72 Minuten sinkt die Spieleranzahl der HERRNBAUMGARTNER unter 7, das Spiel somit aus und so bleibt es beim 12:2 Endstand für unsere Farben.

 

FAZIT: Ein "Quattropack" (HUSCHKA Franz) ein "Triplepack" (KEMMINGER Stefan, zwei "Doppelpack (GAHR Robyn und JASAREVIC Danijel) und ein "Singletor (SCHWUNGFELD Jul) erlauben ein Torfestival  der Reserve.

 

 

 

 

 

 

21   Runde LIGA gegen NIEDERABSDORF   am 13.05.2017

NIEDERABSDORF - WETZELSDORF  0:3

 

Gegen NIEDERABSDORF reichte unseren U/23 Jungs 3 starke Minuten in der zweiten Halbzeit. Die erste war von Torchancen geprägt, das Runde wollte aber partout nicht ins Eckige. Nach dem daraus resultierenden Halbzeitstand von 0:0 machten es unsere Kicker im zweiten Durchgang besser. Durch Tore von HUSCHKA, RATH und JASAREVIC im Minutentakt (49,50 und 51) war der sprichwörtliche "Kas" gegessen und wir führten komfortabel 3:0. Dann wurde es wieder ruhiger auf dem NIEDERABSDORFER Geläuf und es passierte nichts mehr. Der als Tormann umfunktionierte SCHWUNGFELD Julian musste sich dreimal ordentlich  strecken, hielt aber seinen "Kasten" sauber. - BRAVO!

Somit fuhr unsere U/23 6 Punkte innerhalb von 3 Tagen ein und ist immer noch dran!

 

BRAV gespielt, gut aufgestellt! WEITER Jungs!!!!!

 

 

 

 

 

 

 

20   Runde LIGA gegen KLEINHADERSDORF   am 05.05.2017

WETZELSDORF - KLEINHADERSDORF 1:1

 

Im Spiel der vergebenen Möglichkeiten erreicht unsere U/23 ein 1:1 durch ein Kopftor von Goalgetter HUSCHKA Franz. Gleich von Beginn an haben unsere Jungs das Geschehen unter Kontrolle, Möglichkeiten zu Hauf werden aber nicht in zählbares umgesetzt. Die Gäste aus KLEINHADERSDORF kommen durch einen Weitschuss in der 37. Minute zum Führungstor, da hätte es aber bereits 3:0 für unsere Farben stehen müssen. HUSCHKA vernebelt aus aussichtsreicher Position dreimal, kurz vor der Pause trifft er dennoch zum mehr als verdientem 1:1.

Der 2. Durchgang ist ähnlich angelegt, nur können beide Teams nicht mehr effektiv scoren und so bleibt es bei der Punkteteilung.......

 

 

 

 

 

 

 

17   Runde LIGA gegen WILFERSDORF   am 14.04.2017

WETZELSDORF - WILFERSDORF 1:2

 

Im Abendspiel der Reserve mussten  unsere Akteure diesmal eine 1:2 Niederlage gegen den 5. der U/23 Tabelle hinnehmen. Das 0:1 fiel aus einem Corner, der kurz abgewehrt wurde und dann unhaltbar im langen Eck versenkt wurde.

 

Das 0:2 verursachte ein USC - Akteur, JASAREVIC Danijel, der eine scharfe Hereingabe von links im eigenen Tor versenkte. Nach 65 Minute erzielt LECHNER Oliver den Anschlusstreffer, für den Ausgleich hat es  aber an diesem Spieltag nicht gereicht!

 

Es sind aber noch 27 punkte zu vergeben, somit ist alles noch drin Burschen!!!!

 

 

 

 

 

 

16   Runde LIGA gegen OTTENTHAL   am 09.04.2017

 OTTENTHAL - WETZELSDORF 2:10

 

Gegen OTTENTHAL plagten U/23 Betreuer GAHR Wolfgang Personalprobleme im Vorfeld . In der KAMA gab es 4 Spieler zu ersetzen, es wurden darum WIDI Manuel und PASEKA Michael aktiviert.

 

Ein munteres Spiel wurde durch ein schönes Tor von WIRRER Flo in der 3. Minute eröffnet. Daraufhin kombinierten die U/23 Jungs nach Belieben und ein schöner Treffer nach dem anderen fielen im Minutentakt.

Zur Halbzeit stand es bereits 5:0 für unsere Farben, der zweite sollte dieselbe Anzahl bringen.

 

WIRRER Flo und HUSCHKA Franz, die Goalgetter vom Dienst ließen nichts anbrennen, Lukas RATH, KEMMINGER Stefan, der übrigens für exzellente Vorgaben sorgte, trugen sich ebenso in die Trefferliste ein, wie SCHWUNGFELD Julian, der mit seinem Tor in der 90. Minute für den Endstand von 10:2 aus unserer Sicht sorgte.

 

Auf diese Leistung kann man aufbauen, gute Kombinationen, Spielwitz und schöne Abschlüsse sorgten für den 3. Sieg in der noch jungen Frühjahrsmeisterschaft!!!!

 

 

 

 

15   Runde LIGA gegen RINGELSDORF  am 02.04.2017

 WETZELSDORF - RINGELSDORF  5:1

 

Gegen RINGELSDORF hatten wir im Vorfeld Personalprobleme, die  Coach GAHR Wolfgang in gekonnter Manier "wegorganisierte".

11 Akteure plus 5 Ersatzspieler standen 9 RINGELSDORFER - Kicker gegenüber. Das Spiel sollte nur eine Formsache sein, war es jedoch nicht.

Die Gäste agierten sehr defensiv und es dauerte bis zur 31. Spielminute, in der erstmals HUSCHKA Franz im USC Dress zum 1:0 einnetzte. Selbiger tat es auch in den Minuten 41, (wobei KEMMINGER Stefan einen Kracher an die Latte setzte und der Rebound vom Franz verwertet wurde) 52 und 73 und machte den Sack somit zu.  WIRRER Florian, der Goalgetter OHNE Training durfte sich an diesem Spieltag mit dem 5. Tor eintragen! Unseren Youngsters BAUER Jakob, KEMMINGER Stefan und GAHR Robyn kommt das KAMA - Training mehr als zugute - Burschen weiter so!!!!

 

6 Punkte in 2 Spielen sind ein guter Auftakt in der noch frühen Frühjahrssaison. Mit etwas mehr Trainingsbeteiligung könnten wir noch ambitionierter und befreiter zu Werke gehen!

 

Drum Jungs: ALLES ist drin!!!!!!

14   Runde LIGA gegen GROSSKRUT  am 25.03.2017

GROSSKRUT - WETZELSDORF  0:1

 

Mit einer kompakten Mannschaftsleistung und einem schönen Tor durch WIRRER Flo in der 18. Spielminute sicherte sich unsere U/23 einen Auftaktsieg gegen Revue - Herbstmeister GROSSKRUT. Defensiv ließ man nichts anbrennen, wenn die Kugel doch in den Gefahrenbereich kam, war spätestens bei SAILER Stefan im Kasten Schluss!

Weiter so Burschen!!!

 

Ausführlichere Berichte gibt's dann ab nächster Woche!